Archive plan search

  • Archive im Kanton Basel-Stadt
    • CH-000027-1 Staatsarchiv des Kantons Basel-Stadt
      • HA Hauptarchiv
      • NA Nebenarchive
      • PA Privatarchive
      • BSL Bilder- und Negativsammlung
      • PLA Planarchiv
      • BPA Bauplanarchiv
      • AP Amtliche Publikationen des Kantons Basel-Stadt
      • SLL Sammlungen
        • Sammlungsgut
        • Ergänzende Findmittel
          • Repertorien des Staatsarchivs Basel-Stadt
          • Urkundenregesten
            • Städtische Urkunden (Regesten) (0423-18. Jh.)
            • Staatsurkunden (Regesten) (1801.2.4-1999.2.4)
            • Klosterurkunden (Regesten) (1084.3.21-1916.1.1)
              • Regesten St. Alban (1097.12.25-1762.11.3)
                • St. Alban Urk. Nr. 1 Hupold der Vitztum von Basel schenkt dem Kloster St. Alban zu Basel seinen Besitz an Wiesen- Reb- und Waldland zu Rheinw... (1097.12.25-1098.9.23)
                • St. Alban Urk. Nr. 3 Bericht über Anlass und Art der Gründung des St. Albanklosters zu Basel und Aufzählung seines Besitzstandes durch Bischo... (1101.12.25)
                • St. Alban Urk. Nr. 4 Bericht über Anlass und Art der Gründung des St. Albanklosters zu Basel und Aufzählung seines Besitzstandes durch Bischo... (1101.12.25)
                • St. Alban Urk. Nr. 2 Graf Ulrich von Saugern schenkt dem Kloster St. Alban zu Basel seinen Besitz in Kembs (1101.12.25-1102.9.23)
                • St. Alban Urk. Nr. 5 Bischof Burchard von Basel bestätigt dem St. Albankloster zu Basel die ihm gemachten Schenkungen und dessen Rechte (1102.9.24-1103.9.24)
                • St. Alban Urk. Nr. 197 Bischof Burchard von Basel verbrieft die dem St. Albankloster gemachten genannten Schenkungen und dessen Rechte (1102.9.24-1103.9.24)
                • St. Alban Urk. Nr. 6 Pabst Eugen III nimmt das St. Albankloster zu Basel in apostolischen Schutz und bestätigt ihm den von Bischof Burchard a... (1147.12.20)
                • St. Alban Urk. Nr. 7 König Friedrich I nimmt das St. Albankloster zu Basel in seinen Schutz und bestätigt ihm Rechte und Besitzstand (1152.7.29)
                • St. Alban Urk. Nr. 8 Bischof Ortlieb von Basel bestätigt dem St. Albankloster zu Basel Rechte und Besitzstand (1154)
                • St. Alban Urk. Nr. 8a Pabst Alexander III beauftragt den Bischof von Basel, darüber zu wachen, dass die über einige mit Namen genannte Feinde ... (1166-1179.3.14)
                • St. Alban Urk. Nr. 9 Bischof Heinrich von Basel bestätigt dem St. Albankloster zu Basel seinen Besitzstand (1184.9.24-1184.12.24)
                • St. Alban Urk. Nr. 181 Pabst Clemens III bestätigt dem Cluniacenser Kloster den gesammten genannten Besitzstand (1188.2.26)
                • St. Alban Urk. Nr. 11 Bischof Lütold von Basel bestätigt dem St. Albankloster zu Basel den Besitz der Kapelle zu Hüningen und entscheidet den ... (1191-1213)
                • in St. Alban Urk. Nr. 109 Pabst Coelestin III beklagt sich, dass Ordensleute und andere privilegierte Geistliche allerhand Beleidigungen und Plünd... (1195.8.6)
                • St. Alban Urk. Nr. 10 Papst Cölestin III. nimmt das St. Albankloster zu Basel in apostolischen Schutz und bestätigt ihm Rechte und Besitzstand (1196.2.20)
                • in St. Alban Urk. Nr. 98 Pabst Cölestin III und seine Cardinäle bestätigten der St. Albankirche zu Basel ihren Besitzstand, ihre Freiheiten und R... (1196.2.20)
                • St. Alban Urk. Nr. 12 Papst Honorius III. bestätigt dem St. Albankloster zu Basel den Besitzstand, insbesondere die Kirchen in Klein-Basel und... (1218.5.17)
                • St. Alban Urk. Nr. 161/163 Das Kloster St. Alban erhält vom Papste Honorius III einen Freibrief über die Kirchen zu Kleinbasel und Lörrach (1218.5.17)
                • St. Alban Urk. Nr. 13 Bischof Heinrich von Basel beurkundet den Ausspruch des Schiedsgerichts, welcher dem Grafen Hermann von Froburg alle ihm... (1220.12.25-1221.11.21)
                • St. Alban Urk. Nr. 14 Unter Inserierung der (St. Alban-)Urk. (no. 5) d. d. 1102 Sept. 24 - 1103 Sept. 24 enthaltend die Bestätigung der dem Kl... (1220.12.25-1221.11.21)
                • St. Alban Urk. Nr. 15 Papst Gregor IX. nimmt das St. Albankloster zu Basel in apostolischen Schutz und bestätigt ihm den Besitzstand (1233.5.13)
                • St. Alban Urk. Nr. 17 Bischof Bertold und Erkenvrid, Cantor von Basel, der Probst von St. Leonhard ... vidimieren eine Bulle des Pabstes Innoc... (1255.2.6)
                • in St. Alban Urk. no. 18 Der Konvent des St. Albanklosters tut dem Pabst Alexander IV kund, dass er zu seinem Vertreter und Sachwalter in dem Str... (1257.12.15)
                • in St. Alban Urk. no. 18 Abt Yvo von Cluny ermächtigt den Bruder Heinrich, Prior des Priorats zu Basel, zu dessen Vertretung in dem Streite mit d... (1258.4.29)
                • in St. Alban Urk. no. 20 Albert von Talmessingen, Domherr von Strassburg, spricht als subdelegierter Richter im Streite des St. Albanklosters mit... (1258.5.7)
                • St. Alban Urk. Nr. 19 Kardinal Ottobonus, päpstlicher Auditor in der Streitsache zwischen dem St. Albankloster und dem Domstift zu Basel über ... (1258.9.6)
                • St. Alban Urk. Nr. 20 Kardinal Ottobonus, päpstlicher Auditor in der Streitsache zwischen dem Kloster St. Alban und dem Domstift zu Basel über... (1258.9.20)
                • St. Alban No. 21 Urkunde Alexander IV (1258.9.27)
                • in St. Alban Urk. no. 18 Abt Yvo von Cluny tut dem Pabst Alexander IV. kund, dass er als Generalanwalt und Vertreter des Klosters und ganzen Clun... (1258.11.16)
                • in St. Alban Urk. no. 18 Domprobst, Domdekan und Domkapitel von Basel bevollmächtigen ihre Mitdomherren Heinrich Kämmerer und Heinrich von Hägend... (1259.3.27)
                • in St. Alban Urk. no. 18 Die Dompriester von Basel geben den Domherren Heinrich Kämmerer und Heinrich von Hägendorf Vollmacht, sie in ihrem Strei... (1259.3.27)
                • in St. Alban Urk. no. 18 Die Vertreter des St. Albanklosters und des Domstiftes zu Basel kommen überein, für Beilegung ihres Streites über die Gr... (1259.5.7)
                • St. Alban Urk. Nr. 18 Erzbischof Rudolf von Tarentaise und Meister Bartholomäus von Reggio, Kaplan des Bischofs Stephan von Palestrina, welche... (1259.5.15)
                • St. Alban Urk. Nr. 16 Das Domstift unterwirft sich dem Schiedsspruch, welcher zur Schlichtung des über das Parochierecht zwischen ihm und dem ... (1259.7.20)
                • St. Alban Urk. Nr. 24 Das St. Albankloster zu Basel leiht dem Wichmann und seiner Frau Margarete und ihren Kindern Hedwig und Gertrud gegen ei... (1265.8.5)
                • St. Alban Urk. Nr. 23 Probst und Convent des St. Albanklosters zu Basel bestätigen, dass Heinrich Brotmeister und Heinrich Sniz (die) ihre ihn... (1265.12.19)
                • St. Alban Urk. Nr. 25 Das St. Albankloster zu Basel überlässt den Bussbrüdern zinsfrei einen Garten gelegen im Kleinbasel beim Kloster derselb... (1268.1.4)
                • St. Alban Urk. Nr. 50 Das St. Albankloster zu Basel leiht von der einst dem Schmied Heinrich von Freiburg gegen einen jährlichen Zins von 22 S... (1270.3.13)
                • St. Alban Urk. Nr. 26 Papst Gregor X. bewilligt, dass die dem Cluniacenser Orden angehörenden Klöster, Priorate und deren Mitglieder nicht geh... (1272.12.12)
                • St. Alban Urk. Nr. 26a Papst Gregor X. bewilligt, dass die dem Cluniacenser Orden angehörenden Priorate, Beneficien, Kirchen u. s. w. an nieman... (1272.12.12)
                • St. Alban Urk. Nr. 27 Ritter Hugo Mönch der Jüngere, von Basel, verspricht, die vom St. Albankloster zu Basel geschehene Verleihung eines Wald... (1276.9.22)
                • St. Alban Urk. Nr. 28a Werner von Zumersheim bekennt, vom St. Albankloster zu Basel ein Grundstück gelegen zu Habsheim gegen einen jährlichen Z... (1277.2.20)
                • St. Alban Urk. Nr. 28b Werner von Zumersheim bekennt, vom St. Albankloster zu Basel ein Grundstück gelegen zu Habsheim gegen einen jährlichen Z... (1277.2.20)
                • St. Alban Urk. Nr. 29a Ritter Peter im Thurn von Basel bekennt, gegen genannte Korn- und Geldzinse vom St. Albankloster zu Basel genannte Güter... (1277.5.27)
                • St. Alban Urk. Nr. 29b Ritter Peter im Thurn von Basel bekennt, gegen genannte Korn- und Geldzinse vom St. Albankloster zu Basel genannte Güter... (1277.5.27)
                • St. Alban Urk. Nr. 438 Petrus In Thurri, Ritter von Basel, bekennt, dass von seinen Gütern zu Klein-Rheinfelden 103 Jucharten dem St. Albanklos... (1277.5.27)
                • St. Alban Urk. Nr. 31 Ritter Kuno von Ramstein von Basel verkauft mit Willen seines Sohnes Walter dem St. Albankloster zu Basel 2 Manwerk Land... (1277.9.26)
                • St. Alban Urk. Nr. 32 Der Offizial der Basler Curie bestätigt die geschehene Übertragung eines dem St. Albankloster zu Basel zustehenden jährl... (1278)
                • St. Alban Urk. Nr. 33 Rudolf von Lomesvilr (Lümschweiler), Meier zu Kembs, verkauft mit Willen seiner Kinder einen Hof daselbst, genannt in de... (1278)
                • St. Alban Urk. Nr. 34 Der Official der Basler Curie verkündet den Ausspruch der Geschworenen von Kembs im Streit zwischen dem St. Albankloster... (1278.3.30)
                • St. Alban Urk. Nr. 35a Johannes, ein Burger von Basel, Sohn des Rudolf Nicolaus, verkauft dem Spital von St. Alban zu Basel genannte Güter in D... (1278.5.18)
                • St. Alban Urk. Nr. 35b Johannes, ein Burger von Basel, Sohn des Rudolf Nicolaus, verkauft dem Spital von St. Alban zu Basel genannte Güter in D... (1278.5.18)
                • St. Alban Urk. Nr. 36 Spruch des Officials der Basler Curie zwischen dem St. Albankloster zu Basel und genannten Leuten von Musbach, wonach di... (1278.7.6)
                • St. Alban Urk. Nr. 37 Johann der Meier von Pratteln verkauft unter Zustimmung des Vogtes von Eptingen an das St. Albankloster zu Basel genannt... (1278.11.15)
                • in St. Alban Urk. Nr. 95 Bulle des Pabstes Nikolaus III betreffend die Privilegien und Indulgenzen des Cluniazenser Ordens (1279.2.12)
                • St. Alban Urk. Nr. 38 Cuno von Brunkern (Brinkheim) verzichtet auf Güter daselbst zu Gunsten des St. Albanklosters zu Basel, welches sie Ludwi... (1279.5.5)
                • St. Alban Urk. Nr. 39 Der Propst in Rheinfelden und Ritter Konrad von Uffheim verkünden als Schiedsrichter den Ausspruch der Geschworenen von ... (1279.6.22)
                • St. Alban Urk. Nr. 40 Ritter Diethelm Kämmerer und die Söhne seiner verstorbenen Brüder verkaufen dem St. Albankloster zu Basel den Zehnten, w... (1279.11.10)
                • in St. Alban Urk. Nr. 76 Bischof Heinrich von Basel bewilligt dem Diethelm Kämmerer (Camerarius), einem Ritter von Basel, und den genannten Söhne... (1279.11.10)
                • St. Alban Urk. Nr. 41a Abt Yvo von Cluny befiehlt dem Prior des St. Albanklosters zu Basel, genannte Einkünfte ausschliesslich für Kranken- und... (1280.5.15)
                • St. Alban Urk. Nr. 41b Abt Yvo von Cluny befiehlt dem Prior des St. Albanklosters zu Basel, genannte Einkünfte ausschliesslich für Kranken- und... (1280.5.15)
                • St. Alban Urk. Nr. 42 Das St. Albankloster zu Basel leiht dem Kloster Klingental 7 Juchart Landes, wovon 4 Juchart von St. Clara und der Wittw... (1280.06)
                • St. Alban Urk. Nr. 43 Vergleich zwischen dem St. Albankloster zu Basel und seinem Meier Rudolf in Kembs über ihre gegenseitigen Rechte und Pfl... (1280.7.26)
                • St. Alban Urk. Nr. 44 Rudolfs des Meiers von Kembs Frau, Mechtildis, verkauft dem St. Albankloster zu Basel das ihr auf Lebenszeit übertragene... (1281.1.27)
                • St. Alban Urk. Nr. 45 Der Offizial der Basler Curie vidimiert eine Bulle des Pabstes Alexander IV d. d. 1263 März 7, wonach das St. Albanklost... (1281.7.21)
                • St. Alban Urk. Nr. 46 Margareta von Uetingen (Jettingen) und Volmar, ihr Sohn, bekennen, vom Prior vom St. Albankloster zu Basel dessen Hof ge... (1282.10.8)
                • in St. Alban Urk. Nr. 75 Margareta von Uetingen und Volmar ihr Sohn bekennen, einen Hof daselbst gegen einen jährlichen Zins von 20 Viernzel Korn... (1282.10.8)
                • St. Alban Urk. Nr. 47 Die Geschworenen von Kembs bezeugen die Rechtsame des Ritters Konrad von Uffheim und seiner Brüder in den dem St. Albank... (1282.12.16)
                • St. Alban Urk. Nr. 49 Burchard und Nicholaus von Wilon (Wyhlen) verkaufen dem St. Albankloster zu Basel ihre Güter in Wilon um den Preis von 3... (1283.8.10)
                • St. Alban Urk. Nr. 48 Bischof Peter von Basel und Propst Berthold von Solothurn schlichten den Streit zwischen dem St. Albankloster zu Basel u... (1287.3.2)
                • St. Alban Urk. Nr. 317 Das Augustinerkloster zu Basel verpflichtet sich, dem St. Albankloster daselbst namens der St. Martinskirche für den dur... (1290.2.13)
                • St. Alban Urk. Nr. 51 Agnes von Gundermarch verkauft dem St. Albankloster und den Priestern des Münsterchors einen Zins von 20 Schilling um de... (1291.9.26)
                • St. Alban Urk. Nr. 53 Rudin Steinlin von Habsheim verkauft einen Morgen Rebland daselbst an Konrad von Sommerau, einen Bürger von Basel, um de... (1293.4.18)
                • St. Alban Urk. Nr. 54 Konrad Herrn Ludewiges, ein Bürger von Basel, leiht zwei Teile des Hauses gelegen zu Basel unter den Kremern von der St.... (1293.7.4)
                • St. Alban Urk. Nr. 55 Das St. Albankloster zu Basel leiht den Eheleuten Johann und Hemma von Brüglingen ein Haus nebst Hofstatt gelegen zu Bas... (1293.8.16-1293.8.22)
                • St. Alban Urk. Nr. 52 Die Wittwe Kunza verzichtet auf genannte Güter in Rheinweiler, welche sie vom St. Albankloster geliehen hatte und dieses... (1293.9.22)
                • St. Alban Urk. Nr. 56 Die Pfleger des Spitals zu Basel leihen dem Johann von Brüglingen ein Haus auf dem St. Albanberg zwischen der Scheune de... (1294.9.25)
                • St. Alban Urk. Nr. 57 Das St. Albankloster zu Basel leiht dem Ritter Werner von Eptingen und seiner Gemahlin Ita Güter im Banne von Durnon (Th... (1297.5.27)
                • St. Alban Urk. Nr. 58 Ritter Werner von Eptingen und seine Gemahlin Ita versprechen, von den ihnen durch das St. Albankloster zu Basel geliehe... (1297.5.27)
                • in St. Alban Urk. Nr. 68 Das St. Alban Kloster zu Basel leiht der Hedwig, Werner Banwarts Witwe, und ihren Kindern Heinrich, dem Cleriker, und Ag... (1299.4.2)
                • St. Alban Urk. Nr. 59 Die vier Kinder von Peter Bungarte (Baumgarten) mit Rudolf Bungart als Vormund verkaufen dem St. Albankloster zu Basel a... (1300.1.20)
                • St. Alban Urk. Nr. 441 Graf Hermann von Homberg bekennt, kein Recht zu haben, das St. Albankloster zu Basel an der Gerechtigkeit des Fischens u... (1301.7.14)
                • St. Alban Urk. Nr. 61 Richard Suter von Basel und Katharina seine Frau verzichten zu Gunsten des Klosters Bellelay auf Fullers Haus gelegen zu... (1302.8.9)
                • St. Alban Urk. Nr. 62 Ritter Wetzel von Ilzich (Illzach) und sein Bruder Hartmann, der Edelknecht, verkaufen an Konrad zur Sommerau, einen Bür... (1302.11.12)
                • St. Alban Urk. Nr. 63 Ritter Wetzel von Ilzich (Illzach) und sein Bruder Hartmann, der Edelknecht, verkaufen an Konrad zur Sommerau, einen Bür... (1302.11.27)
                • St. Alban Urk. Nr. 64 Conrad zur Sommerau, ein Burger von Basel kauft von Heinrich Wisse von Habsheim genannte Güter (Weisswein, Rebland, Bäum... (1303.3.12)
                • St. Alban Urk. Nr. 65 Johann Alber und Yrmina, seine Frau, vergaben ihre Güter dem St. Albankloster zu Basel, das sie ihnen gegen einen jährli... (1304.6.25)
                • St. Alban Urk. Nr. 66 Conrad zur Sommerau, ein Bürger von Basel, vermacht seine Güter mit Ausnahme des seiner Frau zugehörenden Drittels dem S... (1305.4.27)
                • in St. Alban Urk. Nr. 108 Der Ritter Walter von Ramstein bekennt, dem St. Albankloster zu Basel versessene Zinse im Betrag von 18 Saum Wein, 20 Sc... (1306.12.13)
                • St. Alban Urk. Nr. 67 Mechtild, die Frau des Hug zer Sunnen, eines Burgers von Basel, von ihm verbeiständet, leiht 2 Häuser zu Basel, das eine... (1307.2.21)
                • St. Alban Urk. Nr. 68 Der erzpriesterliche Offizial der Basler Curie vidimiert eine Urkunde d. d. 1299, April 2, laut welcher das St. Albanklo... (1307.4.20)
                • St. Alban Urk. Nr. 69 Schwester Margareta vom Kloster der Maria Magdalena Büsserinnen in der Steinen zu Basel bekennt, von ihrem Vater Werner ... (1307.6.26)
                • St. Alban Urk. Nr. 70 Ruetschi, vormals Meier zu Kembs und sein Sohn Ruetschi bekennen, keinerlei Rechte am Meiertum Kembs zu haben und verzic... (1308.10.23)
                • St. Alban Urk. Nr. 71 Ritter Heinrich von Hertenberg, von Basel, leiht das Haus gelegen zu Basel unter den Kremern zwischen Hugo zer Sunnen's ... (1309)
                • St. Alban Urk. Nr. 71a Das Kloster Olsperg empfängt von Heymo, Prior des St. Albanklosters zu Basel Namens desselben 3 Schuposen gelegen im Ban... (1309.5.17)
                • St. Alban Urk. Nr. 72 Heinrich Frie (dictu Frie, also Familienname, nicht etwa Freiherr von Uffheim) von Ufheim, mit Werner und Heinrich seine... (1309.8.8)
                • St. Alban Urk. Nr. 74 Conrad Snewelin von Sierenz und Conrad Achsman sein Sohn bekennen, dem St. Albankloster zu Basel 20 Viernzel, 7 Sester K... (1309.9.26)
                • St. Alban Urk. Nr. 73 Die Wittwe Mezza Uderschi, mit Cuenzmo und Anna, ihren Kindern, überlässt dem Peter von Arzwangen, Schaffner des Kloster... (1309.11.8)
                • St. Alban Urk. Nr. 75 Der Offizial der Basler Curie vidimiert eine Urk. d. d. 1282 Oktober 8, wonach Margareta von Uetingen und Volmar ihr Soh... (1310.7.13)
                • St. Alban Urk. Nr. 76 Der Offizial der Basler Curie vidimiert eine Urk. d. d. 1279 November 10, laut welcher Bischof Heinrich von Basel dem Di... (1310.12.2)
                • Open the next 100 entries ... (another 648 entries)
                • Go to the last entry ...
              • Regesten Grosses Almosen (1395.9.25-1753.2.6)
              • Regesten Augustiner (1297.1.22-1637.8.1)
              • Regesten Barfüsser (1253.6.25-1518.6.30)
              • Regesten Beginen (1327.2.12-1403.12.19)
              • Regesten Blotzheim (1306.11.29-1462.2.8)
              • Regesten Bruderschaften (1480.7.25-1522.7.29)
              • Regesten St. Clara (1256.6.4-1682.2.5)
              • Regesten Deutschherren (1352.9.9-1572.3.26)
              • Regesten Direktorium der Schaffneien (1695.2.17-1768.10.19)
              • Regesten Domstift (1084.3.21-1916.1.1)
              • Regesten Elendenherberge (1311.3.10-1757.7.13)
              • Regesten St. Elisabethen (1315.3.19-1487.10.25)
              • Regesten Engental (1485.4.21-1534.10.2)
              • Regesten Enschingen (1579.2.9-1741.7.5)
              • Regesten Gnadental (1284.9.16-1669.3.2)
              • Regesten Johanniter (1348.3.30-1530.6.11)
              • Regesten Istein (1283.11.26-1530.10.6)
              • Regesten Kartause (1142.7.23-1683.9.22)
              • Regesten Klingental (1241.11.21-1750.9.22)
              • Regesten St. Leonhard (1135.9.24-1661.6.8)
              • Regesten St. Margarethen (1460.10.1-1526.2.24)
              • Regesten St. Maria Magdalena (1251.2.14-1687.1.29)
              • Regesten St. Martin (1281.12-1683.2.2)
              • Regesten St. Niklaus (1255.07-1481.9.27)
              • Regesten St. Peter (1169.9.1-1748.9.17)
              • Regesten Prediger (1234.7.3-1669.6.3)
              • Regesten Rotes Haus (1430.1.21-1512.9.10)
              • Regesten Schöntal (1145-1571.9.21)
              • Regesten Siechenhaus St. Jakob (1274.3.15-1752.3.23)
              • Regesten Spital (1276.5.11-1752.3.23)
              • Regesten St. Theodor (1277-1653.2.27)
              • Regesten St. Ulrich (1305.2.17-1563.2.10)
            • Urkunden in Privatarchiven (Regesten) (1288.2.25-1875.1.25)
            • Fragmente (Regesten) (0900-16. Jh.)
          • Historisches Grundbuch der Stadt Basel
          • Kopien von Archivalien in auswärtigen Archiven
    • CH-001787-2 Dokumentationsstelle der Gemeinde Riehen


Home|Shopping cartno entries|Login|de fr it en
Online Catalogue of the State Archives Basel-Stadt