Archive plan search

  • Archive im Kanton Basel-Stadt
    • CH-000027-1 Staatsarchiv des Kantons Basel-Stadt
      • HA Hauptarchiv
      • NA Nebenarchive
      • PA Privatarchive
      • BSL Bilder- und Negativsammlung
      • PLA Planarchiv
      • BPA Bauplanarchiv
      • AP Amtliche Publikationen des Kantons Basel-Stadt
      • SLL Sammlungen
        • Sammlungsgut
        • Ergänzende Findmittel
          • Repertorien des Staatsarchivs Basel-Stadt
          • Urkundenregesten
            • Städtische Urkunden (Regesten) (0423-18. Jh.)
            • Staatsurkunden (Regesten) (1801.2.4-1999.2.4)
            • Klosterurkunden (Regesten) (1084.3.21-1916.1.1)
              • Regesten St. Alban (1097.12.25-1762.11.3)
              • Regesten Grosses Almosen (1395.9.25-1753.2.6)
              • Regesten Augustiner (1297.1.22-1637.8.1)
              • Regesten Barfüsser (1253.6.25-1518.6.30)
              • Regesten Beginen (1327.2.12-1403.12.19)
              • Regesten Blotzheim (1306.11.29-1462.2.8)
              • Regesten Bruderschaften (1480.7.25-1522.7.29)
              • Regesten St. Clara (1256.6.4-1682.2.5)
              • Regesten Deutschherren (1352.9.9-1572.3.26)
              • Regesten Direktorium der Schaffneien (1695.2.17-1768.10.19)
              • Regesten Domstift (1084.3.21-1916.1.1)
              • Regesten Elendenherberge (1311.3.10-1757.7.13)
              • Regesten St. Elisabethen (1315.3.19-1487.10.25)
              • Regesten Engental (1485.4.21-1534.10.2)
              • Regesten Enschingen (1579.2.9-1741.7.5)
              • Regesten Gnadental (1284.9.16-1669.3.2)
              • Regesten Johanniter (1348.3.30-1530.6.11)
              • Regesten Istein (1283.11.26-1530.10.6)
              • Regesten Kartause (1142.7.23-1683.9.22)
              • Regesten Klingental (1241.11.21-1750.9.22)
                • Go to the first entry ...
                • Open the previous 100 entries ... (another 2450 entries)
                • Klingental Nr. 2426 Der Weber Peter Gering und seine Frau Margret verkaufen für 5 lb. an Klingental 5 s. Zins ab 1 Zweiteil Reben vor Klein-... (1486.10.14)
                • Klingental Nr. 2427 Der Hufschmied Stefan Rorisen verpfründet sich für 90 fl. und 20 lb. im Klingental; Zeugenreihe vor dem Kl.-Basler Schu... (1486.10.21)
                • Klingental Nr. 2428 Mauriz Stouber von Hauingen und seine Frau Adelheit verkaufen für 15 fl. an Klingental 3/4 fl. Zins ab einem Haus und Gü... (1486.10.23)
                • Klingental Nr. 2429 Der Basler Offizial vidimiert eine Bulle des Papsts Innozenz VIII vom 1485 Sept. 25, durch die dem Bischof von Konstanz ... (1486.11.6)
                • Klingental Nr. 2430 Der Rebmann Heinrich Engelman und seine Frau Elsi verkaufen für 26 lb. an Klingental 1 lb. 6 s. Zins ab einem Haus an de... (1487.2.10)
                • Klingental Nr. 2431 Der Offizial schlichtet enen Streit Klingental's mit Clewin Widmer von Müspach, dem Träger von Kornzinsen zu Müspach, in... (1487.5.18)
                • Klingental Nr. 2432 Klingental fröhnt wegen versessener Zinse ein Haus in Sulz; Urteilsprecher vor Schultheissengericht Sulz (1487.8.20)
                • Klingental Nr. 2433 Martin Flach der Rat und seine Frau Ennelin Im-Hag verkaufen für 20 fl. an Klingental 1 fl. Zins ab dem Haus zum dürren ... (1487.8.24)
                • Klingental Nr. 2434 Georius Wilhelm von Keppenbach, Propst zu S. Peter, weist gerichtlich Wilhelm Öttlin und Clewin Gotzschlin von Bergholz ... (1487.9.5)
                • Klingental Nr. 2435 Der Bürgermeiser Hans von Berenfels entscheidet einen Rechtsstreit zwischen den Predigern und Klingental wegen gegenseit... (1487.10.1)
                • Klingental Nr. 2436 Die Prediger versprechen dem Kloster Klingental loyale Haltung der Verträge (1487.10.5)
                • Klingental Nr. 2437 Das Kloster Klingental quittiert die Prediger über den Empfang von 11500 fl. (1487.10.5)
                • Klingental Nr. 2438 Klingental fröhnt Zinse des Junkers Konrad Münch von Münchenstein gen. von Löwenberg, in Steinsulz, Gerspach und Roppenz... (1487.11.6)
                • Klingental Nr. 2439 Das Schultheissengericht zu Pfaffenheim verfügt, dass Hans Ymmelin zu Pfaffenheim als Träger 1/2 Fuder Wein an Klingenta... (1487.12.3)
                • Klingental Nr. 2440 Conrat Heyme, Burger zu Pfaffenheim, empfängt von Klingental 8 Schatz Reben ebenda für 2 Ohm Weisswein Zins zu Erbrecht;... (1487.12.5)
                • Klingental Nr. 2441 Das Kloster Klingental bevollmächtigt Mathis Pauvel "der geistlichen hofen" (= am geistlichen Gericht = Offizialat) zu S... (1488.2.19)
                • Klingental Nr. 2443 Papst Innocenz VIII beauftragt den Bischof von Aleria - Ardicinus de Porta -, den Propst von St. Theobald in Thann und d... (1488.5.29)
                • Klingental Nr. 2444 Das Kloster Klingental präsentiert als Patron der Kirche zu Wehr dem Bischof von Konstanz für die daselbst vakant geword... (1488.6.2)
                • Klingental Nr. 2445 Johannes Soder, Propst von St. Theobalt in Thann, teilt dem Bischof von Konstanz mit, dass er laut päpstlicher Bulle vom... (1488.6.7)
                • Klingental Nr. 2442 Das Kloster Klingental bezeugt die Hinterlegung eines Schuldbriefs - mit 25 fl. Zins - durch Ritter Friderich ze Rin (1488.9.20)
                • Klingental Nr. 2448 Klingental fröhnt 6 Juchart des Zieglers Konrad Scholer im Schorren vor Kl.-Basel sowie ein Haus der Witwe Agnes Strowli... (1489.1.26)
                • Klingental Nr. 2449 Der Schuhmacher Hartman Struss und seine Frau Ennelin verzichten auf alle Ansprüche auf das Haus Wissberg an der Freiens... (1489.2.18)
                • Klingental Nr. 2450 Das Schultheissengericht zu Orschweier (Ob.-Els.) verfügt, dass Oswalt Zimmermann für seinen Zins von 10 s. an Klingenta... (1489.3.9)
                • Klingental Nr. 2452 Der Küfer Peter Pfister zu Basel und Frau Margreth verkaufen für 10 fl. an Klingental 1/2 fl. Zins ab einem Hause an der... (1489.4.11)
                • Klingental Nr. 2453 Beichtbrief des Raymundus Peraudi für die 2 Klingentaler Nonnen Agnes Zenderin und Walpurgis von Rünss (1489.4.22)
                • Klingental Nr. 2454 Der Seiler Hans Tuschman und seine Frau Anna verkaufen für 11 lb. an Klingental 11 s. Zins ab einem 1/2 Juchart Blossgel... (1489.4.29)
                • Klingental Nr. 2455 Jacob von Ampringen verpflichtet sich, seinen 2 Töchtern im Klingental - Agathe und Magdalene - 5 fl. Zins zu Leibgeding... (1489.5.5)
                • Klingental Nr. 2456 Der Oberstzunftmeister Heinrich Riecher schlichtet einen Streit zwischen den Klöstern Klingental und Engelpforte zu Gebw... (1489.7.18)
                • Klingental Nr. 2457 Der Schneider Andres Früg und seine Frau Enneli verkaufen für 20 lb. an Klingental 1 lb. Zins ab einem Haus beim obern T... (1489.7.18)
                • Klingental Nr. 2458 Klingental fröhnt ein Haus in der Äschenvorstadt ["zwischen dem hus zum Tracken und dem hus zum Widershorn"] und 2 Äcker... (1489.8.27)
                • Klingental Nr. 2459 Fridli Lieber von Inzlingen verkauft für 1 lb. 8 s. an Klingental ein Juchart mit Wald auf dem Rorberg bei Inzlingen; Ur... (1489.10.19)
                • Klingental Nr. 2460 Der Vikar des Bischofs von Basel in Spiritualibus - Jheronimus de Weyblingen - dispensiert auf Weisung der päpstlichen P... (1489.10.27)
                • Klingental Nr. 2461 Jacob Durst, der Schuhmacher und Zoller an der Wiesenbrücke, verkauft für 9 lb. an Klingental 4 1/2 Juchart Ackerland am... (1489.11.16)
                • Klingental Nr. 2462 Der Maurer Konrad Hochherz und seine Frau Ursel verkaufen für 20 lb. an Klingental 1 lb. Zins ab dem Eckhaus zum "nidern... (1489.12.16)
                • Klingental Nr. 2464 Klingental verkauft für 20 fl. dem Fischverkäufer Ludwig Zwilchenbart 1/2 Juchart Reben "niden us zen Schiffen" vor Kl.-... (1490.1.18)
                • Klingental Nr. 2465 Genannte Kinder des verst. Hans Hase von Westhalten geben zusätzlich an Klingental für 1 fl. Zins 4 Juchart Reben bei Ru... (1490.2.9)
                • Klingental Nr. 2466 Der alte Ackermeister im Klingental Konrad Denser von Ulm verpfründet sich in diesem Kloster; Urteilsprecher vor dem Kl... (1490.3.17)
                • Klingental Nr. 2467 Der Domdekan Adelperg von Ratperg schlichtet einen Streit zwischen den Klöstern Klingental und Obersteigen (U.-Elsass) w... (1490.3.26)
                • Klingental Nr. 2472 Hans Murry und seine Frau Elsin sowie Erhart Murry gen. Pfirter als Mitverkäufer, alle von Bettingen, verkaufen für 22 l... (1490.4.20)
                • Klingental Nr. 2468 Schultheiss und Rat von Rufach tuen kund, dass die von ihnen erwählten Schiedsrichter das Kloster Klingental zur Herausg... (1490.5.21)
                • Klingental Nr. 2469 Das Fünfer-Gericht über den Bau belässt Klingental den Kanal ("känell") aus dem Teich ins Kloster - gegen Ansprüche des ... (1490.6.17)
                • Klingental Nr. 2471 Der "Gerüstknecht" Heinrich Grossman verkauft für 9 1/2 lb an Klingental 9 1/2 s. Zins ab 1/2 Juchart Blossgeländes vor ... (1490.9.15)
                • Klingental Nr. 2474 Klingental fröhnt das Haus ["by der Kilchgassen" in Kl.-Basel] des verstorbenen Rebmanns Heinrich Engelman und erhält di... (1491.4.13)
                • Klingental Nr. 2475 König Maximilian nimmt Klingental in seinen Schutz (1491.7.4)
                • Klingental Nr. 2476 Schultheiss und Rat zu Rufach entscheiden, dass dem Kloster Klingental von dem Hause ["orthus an Wyttengassen und an Has... (1491.9.27)
                • Klingental Nr. 2477 Hans Heryat und seine Frau Enndlin von Sulz verkaufen für 5 lb. an Klingental 1 Ohm Weisswein Zins ab 10 Schatz Reben am... (1492.1.30)
                • Klingental Nr. 2478 Margreth von Bussnach in Sulz verkauft für 99 fl. 5 s. dem Koch Claus Kleinbruder und dessen Fau Elsy das Haus Appenzel ... (1492.3.3)
                • Klingental Nr. 2479 Klingental fröhnt einen Stall an der Kreuzgasse in Klein-Basel wegen versessener Zinse und erhält diesen Stall für 1 lb.... (1492.3.14)
                • Klingental Nr. 2480 Klingental fröhnt das Haus und die Herberge Mulegk an der Kreuzgasse in Kl.-Basel wegen versessener Zinse und erhält die... (1492.3.14)
                • Klingental Nr. 2481 Papst Innocenz VIII überträgt dem Prior von S. Leonhard die Prüfung der Statuten des Kloster Klingental (1492.3.26)
                • Klingental Nr. 2482 Hans Werlin und seine Frau Barbara verkaufen für 50 lb. an Hans Dieterich, beide Parteien von Pfaffenheim, 2 1/2 lb. Zin... (1492.4.4)
                • Klingental Nr. 2483 Türing Rich von Richenstein schlichtet als markgräfl. badischer Amtmann zu Röteln einen Streit Klingentals mit dessen Le... (1492.4.9)
                • Klingental Nr. 2484 Dietrich Steiner und seine Frau Ennelin von Feldberg (bei Müllheim) verkaufen für 21 lb. an Klingental 1 lb. 1 s. Zins a... (1492.5.14)
                • Klingental Nr. 2485 Klingental fröhnt die Güter des Burkhart Im Munchhof zu Habsheim wegen Schulden und erhält diese Güter zugeschlagen; Urt... (1492.7.2)
                • Klingental Nr. 2486 Blasius Kunig und seine Frau Agnes in Kl.-Basel verkaufen für 40 lb. an Klingental 2 lb. Zins ab einem Hause zu Kl.-Base... (1492.8.1)
                • Klingental Nr. 2487 Der Rebknecht Konrad Oserich verkauft für 11 lb. an Klingental 11 s. ab 2 Juchart Ackerland an den Kluben vor Kl.-Basel ... (1492.8.1)
                • Klingental Nr. 2488 Das Kloster zu der Engelporten in Gebweiler quittiert das Kloster Klingental für das herausgegebene Gut der Nonne Margre... (1492.10.18)
                • Klingental Nr. 2489 Statuten für Klingental durch den päpstlichen Kommissär Johann von Deventer, Propst zu S. Leonhard, und durch Laurenz, P... (1492.11.6)
                • Klingental Nr. 2490 Peter Thoman sowie sein Bruder Hans Thoman und Hans Franck als Mitverkäufer, alle von Auggen, verkaufen für 20 lb. an Kl... (1493.1.16)
                • Klingental Nr. 2491 Heinrich Metzger und seine Frau Agta von Haltingen anerkennen seine Schuld von 42 lb. 10 s. versessener Zinse an Klingen... (1493.3.11)
                • Klingental Nr. 2496 Der Suffragan des Bischofs von Basel Nicolaus, Bischof von Tripolis, bezeugt, dass er dem Fridolin Grof von Wehr genannt... (1493.3.23-)
                • Klingental Nr. 2492 Klingental fröhnt das Haus des Täschenmachers Sebolt Hamer am Rindermarkt wegen versessener Zinse und erhält dieses Haus... (1493.6.5)
                • Klingental Nr. 2493a Abt und Konvent Wettingen verkaufen für 200 fl. an Klingental 10 fl. Zins ab einem Hause an der Rebgasse in Kl.-Basel so... (1493.8.21)
                • Klingental Nr. 2493 Der Zimmermann Michel Boll als Hauptverkäufer und der Brunnmeister Hans Zschan als Mitverkäufer verkaufen für 20 lb. an ... (1493.8.23)
                • Klingental Nr. 2494 Burkhart Mörlin im Münchhof zu Habsheim verpflichtet sich gegenüber Klingental zur Bezahlung genannter Schulden vor dem ... (1493.9.16)
                • Klingental Nr. 2495 Der Rebmann Lorenz Howinger verpflichtet sich an Klingental von 1 Juchart Blossgeländers vor Kl.-Basel statt 3 in Zukunf... (1493.12.4)
                • Klingental Nr. 2497 Jacob v. Ampringen und sein Sohn Cristoffel v. A. verpflichten sich, ihren Töchtern und Schwestern Agatha und Magdalen, ... (1494.4.29)
                • Klingental Nr. 2498 Der Gärtner im Klingental Cunrat Tenser und seine Frau Eilsin Hugli schliessen einen Ehevertrag; Urteilsprecher vor dem... (1494.7.30)
                • Klingental Nr. 2498a Der Gärtner im Klingental Cunrat Tenser und seine Frau Eilsin Hugli schliessen einen Ehevertrag; Urteilsprecher vor dem... (1494.7.30)
                • Klingental Nr. 2499 Das Kloster Klingental bezeugt der Bruderschaft St. Johann auf Burg die Hinterlage eines Schuldbriefes (1494.10.15)
                • Klingental Nr. 2501 Der Rebmann Konrad Kung verkauft für 9 lb. an Klingental 4 1/2 Juchart Ackerland "in den Rutinen vor Kl.-Basel; Urteilsp... (1495.3.28)
                • Klingental Nr. 2502 Jörg Schoub zu Orschweier verkauft für versessene Zinse an Klingental 2 Ohm Weisswein Zins ab 4 Schatz Reben zu Orschwei... (1495.5.4)
                • Klingental Nr. 2503 Der Schuhmacher Hans Michel und seine Frau Margreth verkaufen für 100 lb. dem Drechsler Heinrich Walch des Rats 5 lb. Zi... (1495.5.16)
                • Klingental Nr. 2504 Elsy, Witwe des Kochs Claus Kleinbruder, verkauft für 80 fl. dem Tuchscherer Wenzel und dessen Frau Elsy das Haus "Appez... (1495.5.16)
                • Klingental Nr. 2505 18 d. Zins - durch Henni Jeckin und Clewin Hussler an Klingental zahlbar - werden auf 1 Juchart Wald und Matten "Im Egol... (1495.6.12)
                • Klingental Nr. 2506 Der Vikar in Spiritualibus des Konstanzer Bischofs Thomas Berlower dispensiert den Leutpriester der Pfarrkirche zu Wehr ... (1495.7.12)
                • Klingental Nr. 2507 Der Offizial der Basler Curie vidimiert päpstliche Bullen über Privilegien der Regularkanoniker (1495.7.28)
                • Klingental Nr. 2508 Clewin Drutkind, Schultheiss zu Pfaffenheim, verkauft für 15 lb. an Klingental 3 Ohm Weisswein Zins ab Reben, Äckern und... (1495.8.5)
                • Klingental Nr. 2509 Das Kloster Klingental bezeugt, dass es als Unterpfand für schuldige 5 1/2 fl. Zins von Heinrich Hug und dessen Frau Ver... (1495.8.19)
                • Klingental Nr. 2511 Hans Bürge von Geberschweier verkauft für 31 lb. an Hans Dietrich von Pfaffenheim 31 s. Zins ab seinem Haus zu Geberschw... (1496.2.1)
                • Klingental Nr. 2512 Der Weinbrenner Heinrich Frank und seine Frau Ännelin verkaufen für 20 lb. an Klingental 1 lb. Zins ab 2 Häusern gen. Em... (1496.2.1)
                • Klingental Nr. 2513 Klingental fröhnt das Haus zer Sonnen an der Rheinbrücke wegen versessener Zinse und erhält dieses Haus für 1 lb. 3 s. z... (1496.3.23)
                • Klingental Nr. 2514 Die Fünfer über den Bau schlichten einen Streit wegen eines Scheidemäuerleins an dem Zugange zum Teiche zwischen der Kli... (1496.11.17)
                • Klingental Nr. 2516 Klingental fröhnt das Haus zum Bilger bei dem Kornmarkt und erhält dieses Haus für 1 lb. 3 s. zugeschlagen; Urteilsprech... (1499.1.17)
                • Klingental Nr. 2517 Tristandus - von Salazar -, Erzbischof von Sens, erteilt dem Kloster Klingental Ablass (1499.8.26)
                • Klingental Nr. 2518 Hans Streckenat und seine Frau Othilia von Rufach verkaufen für 10 lb. an Klingental 10 s. Zins ab einem Garten und Acke... (1499.11.5)
                • Klingental Nr. 2519 Klingental bezeugt, dass Ritter Friderich ze Rin von Häsingen einen Schuldbrief von 500 fl. auf die Stadt Laufenburg lau... (1499.11.13)
                • Klingental Nr. 2520 Der Offizial verfügt einen Auszug aus dem Protokoll des verstorbenen Notars Johannes Lingk über Zeugenaussagen in einem ... (1499.11.27)
                • Klingental Nr. 2521 Das Kloster Klingental verpflichtet sich, dem Fischkäufer Ludwig Schmalriem und dessen Frau Barbara eine Jahrzeit zu hal... (1500.3.3)
                • Klingental Nr. 2522 Der Wirt zum Rossgarten Jacob Ryss und seine Frau Magdalena sowie seine Mutter Katherina Cünlin verkaufen für 38 lb. an ... (1500.5.8)
                • Klingental Nr. 2523 Lienhart Walch und seine Frau Margaret Spinwiders zu Habsheim versprechen, das Kloster Klingental für Weinzins ebenda sc... (1501.2.1)
                • Klingental Nr. 2524 Jacob Mörlin von Habsheim verpfändet an Klingental für Zinszahlung 1/2 Juchart Reben in Habsheim; Richter vor dem Schul... (1501.2.1)
                • Klingental Nr. 2525 Der Amtmann Jacop Rys (BvB) verkauft für 15 lb. dem Organisten zu Basel Anthony Saemly 1 1/2 Viernzel Dinkel Zins zu Blo... (1501.6.28)
                • Klingental Nr. 2526 Klingental und das Spital tauschen miteinander genannte Zinse (1501.9.7)
                • Klingental Nr. 2527 Klingental pfändet die 2 Häuser des Küfers Conrat Grenzinger zu Mülhausen und erhält diese Häuser gerichtlich zugeschlag... (1502.2.14)
                • Klingental Nr. 2528 Panthaleon Kratzkele von Geberschweier und seine Frau Agnes schenken Leib und Gut an Klingental gegen Verpfründung auf d... (1502.6.9)
                • Klingental Nr. 2529 Conrat Denser, Sutermeister im Klingental, setzt das Kloster zu seinem Erben ein gegen Verpfründung; Zeugenreihe vor de... (1502.6.30)
                • Klingental Nr. 2530 Das Kloster Klingental bezeugt die pfandweise Hinterlage eines Schuldbriefes auf Stadt und Amt Masmünster (1502.11.10)
                • Klingental Nr. 2531 Theodor von Altdorf genannt Schriberle verkauft für 40 lb. dem Scherer Georg Winschenk das Haus Blumenstein beim Bläsito... (1502.11.23)
                • Klingental Nr. 2532 Thenge Caspar zu Rixheim verkauft für 17 1/2 lb. an Ludwig "Dampffrigen" (Damphrion), Chorherren zu S. Ursanne, 3 1/2 Oh... (1502.12.5)
                • Open the next 100 entries ... (another 253 entries)
                • Go to the last entry ...
              • Regesten St. Leonhard (1135.9.24-1661.6.8)
              • Regesten St. Margarethen (1460.10.1-1526.2.24)
              • Regesten St. Maria Magdalena (1251.2.14-1687.1.29)
              • Regesten St. Martin (1281.12-1683.2.2)
              • Regesten St. Niklaus (1255.07-1481.9.27)
              • Regesten St. Peter (1169.9.1-1748.9.17)
              • Regesten Prediger (1234.7.3-1669.6.3)
              • Regesten Rotes Haus (1430.1.21-1512.9.10)
              • Regesten Schöntal (1145-1571.9.21)
              • Regesten Siechenhaus St. Jakob (1274.3.15-1752.3.23)
              • Regesten Spital (1276.5.11-1752.3.23)
              • Regesten St. Theodor (1277-1653.2.27)
              • Regesten St. Ulrich (1305.2.17-1563.2.10)
            • Urkunden in Privatarchiven (Regesten) (1288.2.25-1875.1.25)
            • Fragmente (Regesten) (0900-16. Jh.)
          • Historisches Grundbuch der Stadt Basel
          • Kopien von Archivalien in auswärtigen Archiven
    • CH-001787-2 Dokumentationsstelle der Gemeinde Riehen


Home|Shopping cartno entries|Login|de fr it en
Online Catalogue of the State Archives Basel-Stadt