Archive plan search

  • Archive im Kanton Basel-Stadt
    • CH-000027-1 Staatsarchiv des Kantons Basel-Stadt
      • HA Hauptarchiv
      • NA Nebenarchive
      • PA Privatarchive
      • BSL Bilder- und Negativsammlung
      • PLA Planarchiv
      • BPA Bauplanarchiv
      • AP Amtliche Publikationen des Kantons Basel-Stadt
      • SLL Sammlungen
        • Sammlungsgut
        • Ergänzende Findmittel
          • Repertorien des Staatsarchivs Basel-Stadt
          • Urkundenregesten
            • Städtische Urkunden (Regesten) (0423-18. Jh.)
              • Regesten von Urkunden ohne gesicherte Datierung
              • Regesten von Urkunden mit Entstehungsdatum bis 1200
              • Regesten von Urkunden mit Entstehungsdatum bis 1300
              • Regesten von Urkunden mit Entstehungsdatum bis 1400
              • Regesten von Urkunden mit Entstehungsdatum bis 1500
                • Go to the first entry ...
                • Open the previous 100 entries ... (another 2950 entries)
                • Urkundenbuch III, 82_1 Burgermeister u. Rat zu Basel empfehlen den Symon, einen zu Basel zum christl. Glauben bekehrten und getauften Jüden, mä... (1467.11.28)
                • Urkundenbuch III, 144 Burgermeister und Rat zu Basel stellten dem Ulrich von Honwile, welcher neun Jahre ihr Nachrichter gewesen ist, nun aber... (1467.12.10)
                • Spruchbuch fol. 82 v Bürgermeister und Rat zu Basel bezeugen auf Begehr des Johann Heinrich Harfurt die gültige Ausfertigung eines Instrument... (1467.12.20)
                • Spruchbuch fol. 117 v_1 Graf Oswald von Thierstein, welcher der Stadt Basel das Schloß Thierstein pfandweise übergeben hat, verspricht, den Will... (1468)
                • Adelsarchiv Tierstein_10 Oswalt und Wilhelm, Grafen von Tierstein, denen Burgermeister und Rat zu Basel einen Schuldbrief mit dem Versprechen der... (1468)
                • Adelsarchiv Tierstein_13 Burgermeister und Rat der Stadt Basel bekennen, den Grafen Oswalt und Wilhelm von Tierstein für den Kauf der Schlösser P... (1468)
                • Adelsarchiv Tierstein_15 Oswalt und Wilhelm, Grafen von Tierstein, bekennen, daß alle ihre Ansprachen an die von Basel wegen Zollerhebung, die si... (1468)
                • Adelsarchiv Tierstein_17 Graf Oswalt von Tierstein, der den Baslern Schloß Tierstein verpfändet hat, verspricht, die Einwilligung K. Friedrichs z... (1468)
                • Adelsarchiv Tierstein_6 Oswalt und Wilhelm, Grafen von Tierstein, verkaufen an die Stadt Basel die Schlösser Pfeffingen und Angenstein um 10500 ... (1468)
                • St. Urk. 1851 a gr Fragment einer Urkunde (betr. u. a. Gelter[unles.]) (1468)
                • Missiven XI. pag. 206 Burgermeister und Rat zu Basel erteilen der Margreth Sorgendin sicheres Geleit zum Besuche des Rechtes gegen sie in Base... (1468.1.9)
                • hintere Canzlei A 4. fol. 43 Die Äbte von Wettingen und Himmelspforte publicieren u. vollziehen die Bulle des Papstes Paul II., durch welche der Verk... (1468.1.12)
                • Spruchbuch fol. 111 v_1 Burgermeister und Rat zu Basel präsentiren dem Bischof Johann von Basel den Nicolaus Strube zur Wahl an die Pfründe U. L... (1468.2.10)
                • Adelsarchiv no. 558 Tierstein Graf Oswalt von Tierstein entscheidet einen Streit in der Gemeinde Reinach wegen der Waldungen daselbst (1468.2.17)
                • St. Urk. 1839 Lienhart growtücher genannt schyt, von Esslingen, schwört der Stadt Basel Urfehde (1468.2.22)
                • St. Urk. 1840 Oswalt und Wilhelm, Grafen von Tierstein, Gebrüder, einerseits, Burgermeister und Rat der Stadt Basel andrerseits, beken... (1468.2.24)
                • St. Urk. 1841 Burgermeister Rat und Burger zu Basel bekennen, den Grafen Oswalt und Wilhelm von Thierstein von des Vergleichs wegen üb... (1468.2.24)
                • Spruchbuch fol. 112 Ritter Hans Bernhart von Eptingen und Hans Müller von Rümlingen compromittiren zu Entscheidung ihrer Streitigkeiten auf ... (1468.3.10)
                • Acten Baden allg. u. einz._2 Rechtspruch des Dietrich von Gemmingen Hofmeisters zwischen Andres Stuck von Tagerßheim und denen von Tagerßheim (1468.3.21)
                • St. Urk. 1842 Philipp d. ä., Herr zu Weinsperg, bewilligt dem Burgermeister und Rat der Stadt Basel, welchen er von seinem Vater her e... (1468.3.21)
                • St. Urk. 1843 Els Spitzin, von Geburt eine Griebin, und ihre Vettern die Gebrüder Hans Heinrich und Lienhart Grieb verkaufen an Meiste... (1468.3.29)
                • [ohne Signatur] Mathencius de Branckaleonibus, lateranenischer Pfalzgraf und Graf des kaiserlichen Hofes, ernennt den magister Johannes ... (1468.4.2)
                • in st. Urk. no_99a Hanns von Flachßlanden, Ritter, Landvogt zu Rötelen, leiht im Namen des Markgrafs Rudolf von Hochperg das Neue Haus und ... (1468.4.18)
                • St. Urk. 1844 Burgermeister und Rat der Stadt Basel verkaufen an Lienhart Berner von Hitzbach 8. Gld. jährliches Zinses ab der Stadt g... (1468.4.30)
                • St. Urk. 1845 Burgermeister und Rat der Stadt Basel verkaufen an Conrat Künlin, ihren alten Stadtschreiber, jetzt Caplan zum Elenden K... (1468.4.30)
                • Urkundenbuch III, 103_1 Der Official des Hofes zu Basel erteilt dem Conrat Kunlin, d. z. Caplan der Elenden Kreuz Capelle vor dem Riehenthor ein... (1468.5.28)
                • hintere Canzlei A 4. fol. 36_1 Der Propst von St. Peter in Basel exequiert die päpstl. Bewilligung für Johann Werner von Flachsland vom 20. April 1462 (1468.6.2)
                • St. Urk. 1846 Burgermeister und Rat der Stadt Basel verkaufen an die Schaffnerei des Barfüßervermögens zu Basel 6 1/2 Gld. jährliches ... (1468.6.3)
                • Missiven XI. pag. 260 Burgermeister und Rat der Stadt Basel bezeugen dem Witteken in die Nüwenbergh von Brüssel auf sein Begehren, daß er pers... (1468.6.19)
                • St. Urk. 1847 Oswalt und Wilhalm, Grafen zu Tierstein, Gebrüder, bekennen, von Burgermeister und Rat der Stadt Basel die aus der Richt... (1468.6.25)
                • Bischöfl. Archiv Urk. no. 30_1 Verkommnis zwischen Bischof und Stadt wegen der Verlassenschaft von Bastarden weltlicher Personen (1468.7.30)
                • St. Urk. 1848 Bischof Johann von Basel mit Wissen und Willen seines Capitels, und Burgermeister und Rath von Basel kommen mit einander... (1468.7.30)
                • St. Urk. 1849 Burgermeister und Rat der Stadt Basel verkaufen an den Priester Johann Weibel von Seckingen 40 Gld. jährliches Leibgedin... (1468.7.31)
                • St. 1. no. 22_2 Herzog Sigmund von Österreich, welcher den Eidgenossen durch den Frieden für 10000 Gld. schuldig geworden ist, bekennt, ... (1468.8.27)
                • St. 1. no. 22_3 Herzog Sigmund von Österreich einesteils, Burgermeister Schultheiße Landammänner Burger u. Landleute von Zürich Bern Luz... (1468.8.27)
                • hintere Canzlei A 4. fol. 16 Petrus, Cardinal u. Legat, providirt den Ludwig Rad mit einem Canonicat bei St. Hilarius in Säckingen (1468.9.19)
                • hintere Canzlei A 4. fol. 15 Der Propst von St. Peter in Basel exequiert den Provisionsbrief des Legaten Petrus für Ludwig Rad vom 19. September 1468 (1468.9.28)
                • St. Urk. 1850. gr Der Vogt zu Basel verkündet den Spruch seines Gerichts zwischen dem Obersten Ratsknecht und Hans Wolf, dem Frauenwirt, u... (1468.11.12)
                • Neben Reg. I III. 79 Andres Mathis, Wirt zu der Krone, Burger zu Basel, und seine Frau Ursel Ryfin verkaufen an Hans Blorer d. ä., Burger zu ... (1468.11.14)
                • Öffnungsbuch V. fol. 14 Gütliche Abrede zwischen der Stadt Rheinfelden und Walther Bomgart, getroffen durch die Boten des Raths von Basel (1468.12.5)
                • St. Urk. 1851. gr Abt Johannes von Lützel, unter Insertion des Briefes K. Friedrichs d.d. 1443 Juni 13, vidimiert die Urkunde Kaiser Fried... (1468.12.16)
                • Missiven XII. pag. 98 Burgermeister und Rat der Stadt Basel erteilen der Ennelyn Howerin sicheres Geleit zum Kommen in ihre Stadt und wohnen d... (1468.12.20)
                • Missiven XII. pag. 99 Burgermeister und Rat der Stadt Basel quittiren den Junker Thomas von Falkenstein über 10 Gulden Zins, die sie von seine... (1468.12.31)
                • hintere Canzlei A 4. fol. 79 Decan und Capitel des Stifts Waldkirch verkünden den mit Johannes von Krotzingen getroffenen Vergleich, wonach dieser we... (1469)
                • St. Urk. 1852 Peter Ebertz, Burger zu Ysni, giebt dem Gabriel Schütz vollen Gewalt, das von ihm zu Basel verlegte Silber mit Recht zu ... (1469.1.2)
                • St. Urk. 1853 Hans Friedrich vom Huß, Hauptverkäufer, und Ritter Conrat von Ramstein, Mitverkäufer, verkaufen an Andres Mathys von Hom... (1469.1.2)
                • Hatstat UB. 46 Thädingsleute bereden eine Ehe zwischen Wilhelm von Hadstadt und Margrede von Bolsenheim, u. ordnen die Vermögensverhält... (1469.1.17)
                • St. Urk. 1854 Markgraf Karl von Baden sagt einige Bürger von Basel, welche ihm 2000 Gulden geliehen haben, wofür er eine Anzahl Silber... (1469.1.18)
                • Missiven XII. pag. 117 Burgermeister und Rat der Stadt Basel bekennen, von Markgraf Karl von Baden die 2000 Gulden empfangen zu haben, die er i... (1469.2.6)
                • St. 91. no. 11. pag. 107 Bruder Jos, Minder Bruder, macht mit Burgermeister und Rat der Stadt Basel einen Vertrag des Inhalts, daß er ihnen sein ... (1469.3.1)
                • St. Urk. 1855. gr Gabriel Schütz, Bürger zu Memmingen, bekennt, in seinem Streit mit Burgermeister und Rat der Stadt Basel wegen des durch... (1469.3.4)
                • St. Urk. 1856. gr Pfalzgraf Friedrich bei Rhein verkündet den Spruch seines Hofgerichts zwischen Schenk Jörg von Limpurg und BMstr. und Ra... (1469.3.4)
                • St. Urk. 1857 Jehann Pirrin Zschampo von Altorf und Henman Kobel gen. Seger von Basel compromittieren für ihren Streit auf Bürgermeist... (1469.3.14)
                • St. Urk. 1858 Jacob von Rüßegk und Heinrich Rott von Arowe compromittieren für ihren Streit auf Burgermeister und Rath von Basel, und ... (1469.3.15)
                • Fischerei Acten C Cunrat Münch von Münchenstein bekennt, daß das aus dem Nasenfang in der Birs während der letzten Jahre gewonnene Geld, w... (1469.4.10)
                • Adelsarchiv no. 559 zu Rhein Ursel, geborne ze Rin, und ihr Ehemann Jacob [unles.]Babst von Üchterßheim verzichten zu Gunsten der Süßlin ze Rin, Schw... (1469.4.17)
                • Gerbern Urk. no. 17 Einen neuen Streit zwischen Schuhmachern und Gerbern legt eine Vierer Commission des Rathes bei: Die Urk. 10/11 wird ern... (1469.4.25)
                • Lehenarchiv B no. 35 Revers des Ritters Hans Erhart von Rinach über die von Graf Oswalt von Tierstein ihm geliehenen Lehen (1469.5.4)
                • hintere Canzlei AG. 8. p. 29. 30. 33. 34 Sigismund, Herzog von Österreich, bekennt, daß er seine vordern Lande an Herzog Karl von Burgund um 50000 fl. verpfändet... (1469.5.9)
                • hintere Canzlei AG. 8. p. 31. 32. 35. 20. 21. 22 Herzog Karl von Burgund bekennt, daß Herzog Sigismund von Österreich ihm die vordern Lande um 50000 fl. verpfändet habe,... (1469.5.9)
                • hintere Canzlei AG. 8. pag. 19 Herzog Karl von Burgund bekennt, daß sein Vetter Herzog Sigismund von Österreich ihm zu dienen und beizustehen versproch... (1469.5.9)
                • hintere Canzlei AG. 8. pag. 29. 30. 33. 34. 22. 23 Herzog Karl von Burgund inseriert den Verpfändungsbrief des Herzogs Sigismund von Österreich über die vordern Lande vom ... (1469.5.9)
                • in hintere Canzlei AG. 8. pag. 9 Herzog Karl von Burgund bekennt, daß Herzog Sigismund von Österreich ihm die vordern Lande um 50000 Gld. verpfändet habe... (1469.5.9)
                • Missiven XII. pag. 169 Burgermeister und Rat zu Basel kommen mit Conrad Münch von Münchenstein, dem die von Solothurn das Schloß Münchenstein w... (1469.5.10)
                • St. Urk. 1859 Peter Hans von Hungerstein, Hans des Bastarts von Hungerstein sel. Sohn, giebt seiner Mutter, Frau Margarethe Surgandin,... (1469.5.12)
                • Missiven XII. pag. 172 Burgermeister und Rat zu Basel trösten und sagen sicher Frau Margaretha Sorgendin genannt Hungersteyrin, daß sie nach Ba... (1469.5.18)
                • St. Urk. 1860 Kathrin Müleckerin, weiland Hanns Wolffen des Frauenwirths sel. Ehefrau, schwört der Stadt Basel Urfehde (1469.5.19)
                • hintere Canzlei AG. 8. pag. 7 Herzog Carl von Burgund verbietet allen seinen Lehnsleuten und Untergebenen, in den vordern Landen, welche Herzog Sigism... (1469.5.23)
                • Öffnungsbuch V. fol. 25 Urfehde des Yos Zemblin von Spir des Messerschmieds (1469.5.29)
                • Missiven XII. pag. 183 Burgermeister und Rat zu Basel trösten und sagen sicher den Marx von Rudeligen, Burger zu Weißenburg, daß er in ihre Sta... (1469.6.6)
                • St. Urk. 1861 Hanns Heinrich Schmitter der Kürschner schwört der Stadt Basel Urfehde (1469.6.6)
                • auf st. Urk. no. 1859 Frau Margareth von Hungerstein überträgt dem Official des bischöfl. Hofs zu Basel und dem bischöflichen Kanzler, sie mit... (1469.6.7-1469.7.26)
                • Spruchbuch fol. 131 Philibert Philipp Graf von La Pala, Graf von der Flüh und von Lützelstein bevollmächtigt seine Gesandten, um zu Basel vo... (1469.6.10)
                • Adelsarchiv Urk. no. 560 Graf Johanns von Sulz, Hofrichter zu Rotweil, auf Klage des Hug Wurms von Strassburg, verkündet den Clewin Schultheis zu... (1469.6.10)
                • Bundbuch fol. 74 Landrecht der Leute der Grafschaft Toggenburg mit den Orten Schwyz und Glarus (1469.7.2)
                • St. Urk. 1862 Herzog Sigmund von Österreich bekennt, daß der bisher zu Basel bei Conrat von Laufen zu gemeinen Handen hinterlegte Haup... (1469.7.6)
                • St. Urk. 1863 Die Schultheissen, Schaffner, Untervögte und Räte der Städte Ensisheim, Thann, Maßmünster, und Altkirch bekennen, daß de... (1469.7.6)
                • St. Urk. 1864 Herzog Sigmund von Österreich bezeugt seinen Willen dazu, daß BMstr. u. Rat der Stadt Basel, denen er den Stein u. die H... (1469.7.6)
                • Acten Baden allg. u. einz._3 Der Notar erteilt dem Andres Stuck von Tagerßheim ein Vidimus des Vergleichsbriefs des Grafen Heinrich von Fürstenberg d... (1469.7.10)
                • Rebleuten Urk. no. 17 Bürgermeister und Rath der Stadt verkünden und bekräftigen den durch ihre Rathsbotten getroffenen Vergleich zwischen dem... (1469.7.11)
                • Rebleuten Urk. 18. Urk. Buch. 1 Bürgermeister und Rath der Stadt Basel thun kund, dass sie vor Beschluss der Übereinkunft zwischen der Rebleutenzunft un... (1469.7.12)
                • St. 91. no. 3. fol. 15 Hans Friedrich von Rischach verkündet dem Burgermeister Rat und ganzer Gemeinde der Stadt Basel, daß er ihr und der Ihre... (1469.7.17)
                • St. Urk. 1865 Laurencius Kron, Official zu Basel, und Wunnewalt Heydelbeg, bischöflich baselischer Kanzler, machen eine gütliche Richt... (1469.7.20)
                • St. Urk. 1866 BMstr. und Rath der Stadt Basel verkünden den Spruch der Fünfe wegen eines am Rathhaus angebauten Kramladens und über di... (1469.7.28)
                • St. 91. no. 3. fol. 38 Burgermeister und Rat der Stadt Basel geben ihrem Ratsgesellen Claus von Biedertal und ihrem Unterschreiber Walther Bomg... (1469.8.3)
                • Schmiedenzunft no. 1. pag. 15 Burgermeister und Rat verkündigen und bestätigen den Spruch der Fünfe zwischen der Schmiedenzunft und Burkart Schaffner ... (1469.8.4)
                • hintere Canzlei A 4. fol. 48 Der Abt von Murbach exequiert eine Bulle des Papstes Paul II. betr. Bestätigung der dem Kloster Engelspforte in Gebweile... (1469.8.7)
                • St. 91. no. 3. fol. 41 Der Landrichter im Hegau verkündet den Spruch des Landgerichtes zu Stockach zwischen Burgermeister u. Rat der Stadt Base... (1469.8.7)
                • Schmiedenzunft no. 1. pag. 22 Burgermeister und Rat verkündigen und bestätigen den Spruch der Fünfe zwischen der Schmiedenzunft und Peter und Hans Bre... (1469.8.11)
                • hintere Kanzlei AG. 8. pag. 5 Burgermeister und Rat der Stadt Basel geben den Boten des Herzogs Sigismund von Österreich u. Vidimus des Briefes des He... (1469.8.17)
                • St. 91. no. 3. fol. 21 Der Landrichter im Hegau verkündet das von den Landrichtern auf dem Landtage zu Stockach gesprochene Urteil über Ledigla... (1469.8.17)
                • St. Urk. 1867 BMstr. und Rath der Stadt Basel verkünden den Spruch der Fünfer über die Unterhaltung einer Landvesti[unles.] am Teich i... (1469.8.25)
                • Neben Reg. V II. 94_1 Hans Frenckli, Seckelmeister zu Bern, Hans Nesselhuff und Hans Vinber, Burger zu Baden im Argau, geben auf befragen Kunt... (1469.8.30)
                • St. 91. no. 3. fol. 40 Itelhanns von Stoffeln verkündet dem Bürgermeister und Rat der Stadt Basel, daß er ihr u. der ihren Feind sein wolle (1469.8.30)
                • Neben Reg. L III. 45 Johann, Wildgraf zu Thune, zu Kirburg, Rheingraf, und Landvogt im Elsaß, setzt in dem Streit zwischen Meister und Rat zu... (1469.9.1)
                • St. 91. no. 3. fol. 28 Burgermeister u. Rat der Stadt Basel geben ihrem Ratsgesellen Claus von Biedertal und ihrem Unterschreiber Walther Bomga... (1469.9.11)
                • St. 91. no. 3. fol. 30 Der Official des bischöflichen Hofs zu Basel verkündet die von ihm aufgekommene Kuntschaft des Hr. Hans von Berenfels, R... (1469.9.12)
                • St. 91. no. 3. fol. 18 Markgraf Rudolf von Hochberg giebt dem Walther Bomgarten, der im Namen von Burgermeister u. Rat von Basel an das Landger... (1469.9.13)
                • St. 91. no. 3. fol. 44 Der Schultheis zu Baden verkündet die von ihm auf Begehr der Ratsbotschaft von Basel aufgenommene Kuntschaft des Oberste... (1469.9.15)
                • St. Urk. 1868 Claus von Andelo und seine Frau Ennelin bewidmen sich gegenseitig mit den Liegenschaften. vor dem Schultheiß zu Basel (1469.9.16)
                • Open the next 100 entries ... (another 1793 entries)
                • Go to the last entry ...
              • Regesten von Urkunden mit Entstehungsdatum bis 1600
              • Regesten von Urkunden mit Entstehungsdatum bis 1700
              • Regesten von Urkunden mit Entstehungsdatum bis 1800
            • Staatsurkunden (Regesten) (1801.2.4-1999.2.4)
            • Klosterurkunden (Regesten) (1084.3.21-1916.1.1)
            • Urkunden in Privatarchiven (Regesten) (1288.2.25-1875.1.25)
            • Fragmente (Regesten) (0900-16. Jh.)
          • Historisches Grundbuch der Stadt Basel
          • Kopien von Archivalien in auswärtigen Archiven
    • CH-001787-2 Dokumentationsstelle der Gemeinde Riehen


Home|Shopping cartno entries|Login|de fr it en
Online Catalogue of the State Archives Basel-Stadt