PA 1069 Archiv der Basler Mittwoch-Gesellschaft, 1907-2014 (Fonds)

Archivplan-Kontext

 

Identifikation:

Signatur:PA 1069
Titel:Archiv der Basler Mittwoch-Gesellschaft
Entstehungszeitraum:1907 - 2014
Verzeichnungsstufe:Fonds
 

Kontext:

Aktenbildner/Provenienz (Link): Mittwoch-Gesellschaft, Basler (Basel)
Verwaltungsgeschichte/Biografische Angaben:Die Basler Mittwoch-Gesellschaft (BMG) wurde als reine Männerclique von den beiden Spenglermeistern Karl Müller und Charles Müller-Bolli sowie Ernst Strub, dem späteren langjährigen Präsidenten und Ehren-Präsidenten, an einem Mittwoch in der alten Brauerei Merian im Dezember 1907 gegründet. Um den Nachwuchs zu fördern, wurde 1909 die erste Junge Garde Basels von der BMG ins Leben gerufen. Die Trommel- und Pfeiferschule unter dem Instruktor Joseph Wintzer entwickelte erstmals die „Hieroglyphen“ genannten Trommelnotationen, die später von vielen anderen Cliquen übernommen wurden und eine Vereinfachung zur bis dahin gängigen Berger-Notation darstellten.

1922 bezog die BMG im Restaurant Löwenzorn ihr Stammlokal. Zudem wurde aus finanziellen Erwägungen beschlossen, Stänzler-Uniformen anfertigen zu lassen, die an mehreren Fasnachten bzw. auch bei Auftritten getragen werden konnten. Als erste Fasnachtsgesellschaft unternahm die BMG ab Mitte der 1920-er Jahre auch am Fasnachtsdienstag trommelnder- und pfeifenderweise einen Umgang durch die Stadt. Zentrales Element des Abends war eine Totenehrung, das „Ladärnliverbrenne”, eine Tradition, die bis zum heutigen Tag weitergeführt wird.

Die BMG trat oft auch als offizielle Vertretung Basels auf. Erwähnenswert sind Beteiligungen an den Schweizerischen Landesausstellungen der Jahre 1939 und 1964, an Eidgenössischen Schützenfesten, dann zahlreiche Teilnahmen am Pfyfferday in Ribeauvillé sowie am grossen Trachten- und Schützenumzug des Münchner Oktoberfestes.

1967, zum 60-jährigen Jubiläum, wurde die Alte Garde gegründet - die Runzle.
 

Zugangs- und Benutzungsbedingungen:

Rechtsstatus:Depositum gemäss Vereinbarung vom 9. Dezember 2002.
Zugangsbestimmungen:Es gelten die allgemeinen Benützungsbestimmungen des Staatsarchivs des Kantons Basel-Stadt
 

Sachverwandte Unterlagen:

Veröffentlichungen:75 Jahre Basler Mittwoch-Gesellschaft : 1907-1982. Basel, 1982 (Bibliothek StABS Bq 371)

40 Joor Runzle vo dr Basler Mittwuchgsellschaft : 1967-2007. Idee und Gestaltung: Niggi Weiss. Basel, 2007 (Bibliothek STA BS Cv 2580)

Joorhundert-Blatt : 100 Jahre Basler Mittwoch-Gesellschaft 1907-2007. Basel, 2007 (Bibliothek STA QuartCv 2681)
 

Kontrolle:

Erschliessungsgrad:Detailliert
Aufnahmedatum:09.12.2002
Revisionsdatum:20.03.2015
 

Deskriptoren

Einträge:  Basler Mittwoch-Gesellschaft (BMG) (Personenbegriffe\B)
 

Verwandte Verzeichnungseinheiten

Verwandte Verzeichnungseinheiten:Verwandte VE in scopeArchiv:
PA 1019 Archiv des Fasnachts-Comité Basel, 1798-1999 (Fonds)

Verwandte VE in scopeArchiv:
PA 823 Archiv der Fasnachtsgesellschaft Spale-Clique, 1941-1996 (Fonds)

Verwandte VE in scopeArchiv:
PA 975 [leer] (Fonds)

Verwandte VE in scopeArchiv:
PA 1082 Fasnachtsclique Costumefratze, 1967-1992 (Fonds)

Verwandte VE in scopeArchiv:
PA 1156 Fasnachtsclique Domino, 1982-2005 (Bestand)
 

Benutzung

Schutzfristende:31.12.2044
Erforderliche Bewilligung:Gemäss Archivgesetz BS
Physische Benützbarkeit:uneingeschränkt
Zugänglichkeit:Oeffentlich
 

URL für diese Verz.-Einheit

URL:http://query.staatsarchiv.bs.ch/query/detail.aspx?ID=203330
 
Startseite|Bestellkorbkeine Einträge|Anmelden|de fr it en
Online Archivkatalog des Staatsarchivs Basel-Stadt