Maria Magdalena Nr. 209 Konrad von Leimen der Krämer übergibt den beiden Juden Menlin von Rufach und seinem Sohne Elias das Haus "zer Höwensteins hus" an den Spalen als Erblehen gegen einen jährlichen Zins von 5 Pfund Basler Pfennige, 2 Ringe Weisung und gegen 5 Schillinge Ehrschatz. Zeugenreihe,

Archive plan context


Identifikation:

Signatur:Maria Magdalena Nr. 209
Titel:Konrad von Leimen der Krämer übergibt den beiden Juden Menlin von Rufach und seinem Sohne Elias das Haus "zer Höwensteins hus" an den Spalen als Erblehen gegen einen jährlichen Zins von 5 Pfund Basler Pfennige, 2 Ringe Weisung und gegen 5 Schillinge Ehrschatz. Zeugenreihe
Entstehungszeitraum:9/10/1370
Originaldatierung:1370 "an dem nechsten cistage nach unser fröwen tage ze herbste"
Verzeichnungsstufe:Dokument
Archivalienart:Urkunde

Inhalt und innere Ordnung:

Ort:Basel
Sprache:deutsch
Entstehungsstufe:Original
Beschreibstoff:Pergament
Siegel:Das Siegel des Konrad v. Bärenfels hängt; leicht beschädigt
 

Usage

End of term of protection:12/31/1400
Permission required:Gemäss Archivgesetz BS
Physical Usability:uneingeschränkt
Accessibility:Oeffentlich
 

URL for this unit of description

URL:http://query.staatsarchiv.bs.ch/query/detail.aspx?ID=832516
 

Social Media

Share
 
Home|Shopping cartno entries|Login|de fr it en
Online Catalogue of the State Archives Basel-Stadt