Universitätsarchiv Universitätsarchiv, 1459 (ca.)-2004 (Bestand)

Archivplan-Kontext

 

Identifikation:

Signatur:Universitätsarchiv
Titel:Universitätsarchiv
Entstehungszeitraum:ca. 1459 - 2004
Verzeichnungsstufe:Bestand
 

Kontext:

Aktenbildner/Provenienz (Text):Universität Basel: Rektorat, Dekanate, Institute und Seminarien
Bestandsgeschichte:Das Universitätsarchiv wurde 1904 durch die Universität dem Staatsarchiv in Verwahrung und Verwaltung übergeben. Im Gegensatz zu vielen vergleichbaren Beständen ist das Archiv der Universität Basel weitgehend intakt überliefert. Haben sich aus der frühen Zeit vor allem die Statutarien und Protokolle erhalten, nimmt der Umfang der überlieferten Akten mit jedem weiteren Jahrhundert erheblich zu. Die Matrikeln werden allerdings als Deposita in der Universitätsbibliothek verwahrt, wo auch die Gelehrtennachlässe zu finden sind.
Der Bestand wurde im Jahre 2001 durch die neu gebildete Abteilung UNI-REG in den Neueren Nebenarchiven abgelöst. Die Struktur des bisherigen Universitätsarchivs konnte einer rationelleren Erschliessungsmethode, welche Fonds, Bestände und Zugänge unterscheidet, nicht mehr gerecht werden. Auch erwies sich die Aufteilung aufgrund klassischer, äusserlicher Merkmale in Urkunden, Bücher, Drucksachen und Akten sowohl für die Erschliessung als auch für die Benützung als zunehmendes Hindernis. Zudem entwickelte sich die Universität im Laufe der Jahre zu einer komplexen Organisationseinheit, deren Aktenproduktion unmöglich unter einer einheitlichen Bestandesstruktur eingefasst werden konnte, ohne dass die verschiedenen Provenienzen verwischt wurden.
 

Zugangs- und Benutzungsbedingungen:

Rechtsstatus:Depositum
Zugangsbestimmungen:Es gelten die allgemeinen Benutzungsbestimmungen des Staatsarchivs Basel-Stadt.
Findhilfsmittel:Für die Benützung des Universitätsarchivs sei auf den Zentralkatalog verwiesen. Die Regesten der Urkunden befinden sich im Lesesaal
 

Anmerkungen:

Anmerkungen:Der Grossteil der Verzeichnungseinheiten wurden aus einem digitalisierten Findmittel generiert, das nicht den heutigen Erschliessungsgrundsätzen entspricht.
 

Kontrolle:

Erschliessungsgrad:Detailliert
Revisionsdatum:29.06.2005
Aufnahmedatum:09.11.1999
 

Behältnisse

Anzahl:9
 

Verwandte Verzeichnungseinheiten

Verwandte Verzeichnungseinheiten:siehe auch:
PA 340 Freiwillige Akademische Gesellschaft, 1583-1997 (Fonds)

siehe auch:
Erziehung X Universität (Serie)

siehe auch:
Erziehung Z Juristische Fakultät (Serie)

siehe auch:
Erziehung AA Medizinische Fakultät (Serie)

siehe auch:
Erziehung BB Kliniken (Serie)

siehe auch:
Erziehung CC Philosophische Fakultät (Serie)

siehe auch:
Erziehung DD Akademische Anstalten (Serie)

Verwandte VE in scopeArchiv:
ED-REG 1c 6 Kuratel (Serie)

Verwandte VE in scopeArchiv:
ED-REG 20 Kuratel der Universität, 1919-1996 (Fonds)

Verwandte VE in scopeArchiv:
Erziehung C 5 Kuratel, 1822-1947 (Serie)

Vorgänger von:
UNI-REG Neueres Universitätsarchiv (Abteilung)

siehe auch:
Erziehung Y Theologische Fakultät (Serie)
 

Benutzung

Schutzfristende:31.12.2034
Erforderliche Bewilligung:Gemäss Archivgesetz BS
Physische Benützbarkeit:uneingeschränkt
Zugänglichkeit:Oeffentlich
 

URL für diese Verz.-Einheit

URL:http://query.staatsarchiv.bs.ch/query/detail.aspx?ID=89628
 
Startseite|Bestellkorbkeine Einträge|Anmelden|de fr it en
Online Archivkatalog des Staatsarchivs Basel-Stadt